/  

Kategorien

Entfeuchten

Zur Vermeidung von Kondensation im Schaltschrank empfehlen wir den Einsatz unserer Schaltschrank-Entfeuchtungsgeräte. Die Schaltschrankluft wird im inneren Kreislauf des Entfeuchtungsgerätes über eine kalte Fläche geführt wodurch aktiv Kondensat erzeugt wird. Das Kondensat fließt dann über den Kondensatschlauch nach unten ab. Im unteren Bereich des Schaltschrankes wird eine Schottverschraubung montiert, an welche der Kondensatschlauch angeschlossen werden kann. Das Entfeuchtungsgerät kann teileingebaut oder komplett innen im Schrank verbaut werden.

 

Bei den Modellen mit Innenlüfter wird aktiv warme, feuchte Luft angesaugt, dies erhöht die Entfeuchtungsleistung. Das Modell mit Pumpe ist speziell für mobile Anwendungen geeignet, beispielsweise für Schränke in Windkraftanlagen die in Rotation sind.

 

  • 3 verschiedene Ausführungen für diverse Einsatzfälle
  • Erhebliche Energieeinsparung gegenüber herkömmliche Heizverfahren
  • Anschluss über Zugfederklemmen an 24 V DC
  • Teileinbau in die Seitenwand oder Komplett­einbau innen im Schaltschrank möglich
  • Schlauch mit 1 mtr. Länge mit Schottverschraubung sowie ein Montagewinkel zur Befestigung des Gerätes gehören zum Lieferumfang

 


Produkt LeistungsaufnahmeSpannungBetriebstemperaturSchutzart (außen)Schutzart (innen)
PSE 30
 
47 W 24V DC -40 bis +60°C IP 55 IP 20
PSE 30L
 
50 W 24V DC -40 bis +60°C IP 55 IP 20
PSE 30LP
 
56 W 24V DC -40 bis +60°C IP 65 IP 20